Gästebetreuer ab 1. August wieder auf der Mühlengrabenbrücke

Gästebetreuer freuen sich über ihren neuen Team-Leader.

Langsam aber sicher melden sich die aktiven Mitglieder des Heimat- und Verkehrsvereins nach der Corona-Pause zurück! Und das mit neuer Führung: Herr Jürgen Maas wurde als neuer Vorsitzender des Ausschusses mit freudigem Applaus begrüßt. Die Gästebetreuer konnten sich als Erste in den kürzlich übernommenen neuen Büroräumen des HVV im Kettwiger Rathauses treffen. Seit über 10 Jahren erfüllen die ehrenamtlichen Gästebetreuer eine wichtige Aufgabe und unterstützen mit ihrem dortigen Einsatz die Tourismusförderung für Kettwig und Umgebung! In diesem Jahr wollen sich die Gästebetreuer ab Sonntag 1. August wieder an der Mühlengrabenbrücke formieren, um Gäste zu begrüßen, zu beraten, Tipps zu geben, Wander- und Radkarten anzubieten oder auch ganz praktisch mit Verbandsmaterial, Kopfschmerztabletten, Sonnencreme…  auszuhelfen. Der neue Arbeitsplan ist erstellt, die diesjährige Saison läuft wie immer bis Ende September. In diesem Jahr möchten die Gästebetreuer sich unter dem großen Kastanienbaum einfinden, um eine evtl. Enge auf der Brücke zu vermeiden. weil viele Gäste den schönen Blick auf den Mühlengraben genießen oder ihr Eis essen möchten. Denn trotz der sinkenden Inzidenzzahlen sind Vorsicht und Abstandsregel geboten!

Leider können manche Gästebetreuer, die seit vielen Jahren mitgemacht haben, aus alters- oder gesundheitsbedingten Gründen dieses Ehrenamt nicht mehr ausüben. Das HVV-Team würde sich daher sehr über Verstärkung freuen! Wer Lust hat, mitzumachen, bekommt mehr Infos unter www.hvv-kettwig.de, (Angebote des HVV, Gästebetreuer) oder kann seine Bereitschaft im Kettwiger Reisebüro (Tel: 02054 2236) erklären und wird selbstverständlich zurückgerufen. Die einhellige Meinung aller Beteiligten ist, dass es riesigen Spaß macht, auszuhelfen und dass interessante Begegnungen und schöne Gespräche stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.