Der Herbst ist da – Freiwillige Hände packten wieder an

Die bunten Laubblätter erinnern daran:  Die Farben sind herbstlich. Also müssen die zwar noch schön blühenden Geranien und die fleißigen Lieschen gegen die leuchtend dunkelroten Erika-Pflanzen ausgetauscht werden. Die ehrenamtlichen Helfer des HVV nehmen sich dieser Arbeit seit vielen Jahren an: Am Bürgermeister-Fiedler-Platz, an den Baumscheiben und den kleinen Verkehrsinseln. Selbstverständlich werden bei der Aktion auch die Rosen beschnitten, bevor sie in den Winterschlaf fallen. Deshalb beseitigen viele fleißige Hände Laub und Sommerblumen und graben und pflanzen. Jetzt sieht es wieder richtig schön aus.

Bei der Gelegenheit kam auch Herr Wendling dazu und die Mitglieder des HVV konnten sich herzlich bei ihm bedanken. Herr Wendling hat während des ganzen Sommers die Blumen auf den Baumscheiben und den Verkehrsinseln gegossen, gepflegt und auch schon mal Unkrautpflänzchen entfernt, so dass der Weg  zum Besuch der Altstadt unserer Gartenstadt einlädt. Einige Passanten freuen sich darüber, dass der HVV regelmäßig diese Arbeiten durchführt und bedanken sich spontan bei den fleißigen Gärtnern. Doch leider gibt es auch andere Stimmen, die diese Arbeiten für unnötig halten und vielmehr das Aufstellen einer Toilette bevorzugen würden. Das jedoch ist Aufgabe der Stadt und nicht eines Heimat- und Verkehrsvereins. Es ist natürlich schade, wenn man, statt sich über schöne Dinge zu freuen, nur Negatives sieht. Obwohl der HVV gerade in bezug auf die fehlenden Toiletten die sog. „Nette Toilette“ auf den Weg gebracht hat, die es sonst in keinem unserer Stadtteile gibt.

Auf jeden Fall: Den freiwilligen Gärtnern gilt ein herzliches Danke! – Vielleicht möchte der eine oder andere Leser im Frühjahr bei der Frühjahrsbepflanzung mithelfen und sich verbindlich anmelden? Wir würden uns sehr über eine Unterstützung freuen. Der Termin wird rechtzeitig in der Presse bekanntgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.