Heimatfest

Das Kettwiger Heimatfest:
Lange Tafel(n) in der Altstadt!

Das war ein Fest! Mit der langen Tafel auf dem Marktplatz haben wir ein neues Festformat ausprobiert: Unkommerziell, experimentell und mit der Einladung an alle Kettwiger Vereine und Akteure, sich einzubringen.

Im Mittelpunkt stand dabei eine lange Tafel mit bis zu 100 Biertischgarnituren, die in mehreren Reihen unter den Platanen auf dem Marktplatz eine fröhliche Tafel- und Festatmosphäre bieten. Hier können sich Bürger, Vereine, Familien, aber auch Firmen und Gastronomen gegen eine kleine Gebühr Tische reservieren und an diesen picknicken, spielen, Freunde und Kunden treffen etc.

Flankiert von Walkacts oder Wandelmusik, unter anderem dargebracht durch die Kettwiger Schulen und Musikschulen.

Insgesamt also ein Fest von Kettwigern für Kettwiger und ihre Gäste, bei dem die Begegnung und die lokale Identität im Mittelpunkt stehen.

Eine Wiederholung 2023 ist in Arbeit – Termine und Infos folgen.

Alles Wichtige auf einen Blick

Was?
Das Heimatfest ist ein Fest von Kettwigern für Kettwiger.
Wann?
Termin 2023 folgt
Wo?
Altstadt Kettwig, Markt
Wer?
Das Heimatfest bietet unter den Platane auf dem Markt  eine lange Tafel zum Picknicken und Feiern, kulinarische und kulturelle Angebote wie Walk-Acts, Live-Musik und besonders allem, was die Teilnehmer beitragen.
Wie?
Die Tische können online gebucht werden.

Eindrücke in Bild (Fotos: Der DET)