Kunst für Kunst: Auktion brachte 6.000 € Spenden für den Skulpturenpark – Nachverkauf hat Ergebnis fast verdoppelt

Die Kunstauktion des HVV zugunsten des Skulpturenparks Kettwigs konnte ihr Ergebnis im Nachverkauf noch nahezu verdoppeln; Kunstfreunde erwarben Werke für 12.000 € – die Hälfte davon fließt als Spende in die Weiterentwicklung des Skulpturenparks Kettwig.  „Der starke Nachverkauf hat uns noch einmal positiv überrascht und bestätigt, dass es richtig war, nicht auf das Ende der Corona-Beschränkungen zu warten“, freuen sich HVV-Vorsitzender Martin Kryl und der Ausschussvorsitzende für Kunst, Kultur und Ortspflege Peter Marx.  Käufer beispielsweise aus Berlin oder aus Hessen zeigten zudem, dass das Online-Angebote auch weitere Kreise anspreche. „Wir werden diese Erfahrungen sicher in die Konzeption der kommenden Auktionen einbeziehen“, meinen sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.